Zur Favoritenliste

Die Sache mit den Dekopunkten

FavoriteLoadingHinzufügen

Da eine meiner liupse4eben Nachbarinnen die Tage ein Problem mit dem Dekoquest und der vorhandenen Punktzahl hatte, möchte ich diese Sache hier noch einmal erklären:

Die Dekopunkte werden benötigt, um bestimmte Dekostufen zu erreichen. Jede neu erreichte Dekostufe bringt mehr Kunden pro Kutsche auf deinen Marktplatz. Je höher die Stufe ist, desto mehr Kunden kommen also auf deinen Marktplatz, um Waren zu kaufen.

Deine Dekopunkte erhöhen sich jedoch nur, wenn du die Deko auch in deiner Welt aufstellst, der Kauf oder der Gewinn (bei einem Event) alleine reicht dazu nicht aus.

Wenn du nun mal in deiner Welt aufräumst und Dekoartikel wieder ins Inventar verschiebst, dann verringert sich die maximale Dekopunktzahl – und diese ist wichtig für den Abschluss eines Dekoquest! Verkaufst du einen Dekoartikel wieder, dann sinkt deine maximale Dekopunktzahl, die Dekoquests sind daher hiervor nicht betroffen:

Beispiel:

Du hast z. B. insgesamt 1000 Dekopunkte. Nun räumst du ein wenig in deiner Welt auf und verschiebst einen Dekoartikel mit 50 Dekopunkten in dein Inventar. Dein neuer Punktestand beträgt nunmehr 950 Dekopunkte.

Nun erhälst du ein Quest mit der Aufgabe, deine Deko um 200 Punkte zu erhöhen und kaufst eine Deko, die 200 Dekopunkte hat und stellst sie in deiner Welt auf. Deine neue Punktzahl beträgt nun 1150 Dekopunkte, aber für das Quest werden dir nur 150 Dekopunkte angerechnet, da du noch ein Item für insgesamt 50 Dekopunkte im Inventar hast. Sobald dieses Item wieder aufgestellt ist, hast du das Quest geschafft und erhälst die entsprechende Belohnung.

Achtet also immer darauf, ob ihr noch Deko im Inventar habt, bevor ein neues Dekoquest erscheint.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • - Nachbarschaftanfragen bitte hier stellen: Nachbarn suchen und finden

  • *
    *

    :bye: 
    :good: 
    :negative:  
    :scratch: 
    :wacko:  
    :yahoo: 
    B-) 
    :heart: 
    :rose:   
    :-) 
    :whistle: 
    :yes: 
    :cry: 
    :mail:   
    :-(     
    ;-)  
    :xmas: 
    :D 
    :eat: 
    :mathe: 
    :quite: 
    :headbang: 
    :dudu: 
    :hug: 
    :adie: 
    :brech: 
    :blabla: 
    :game: 
     
Subscribe to Comments RSS Feed in this post

5 Antworten

  1. Betrifft das auch Dekogegenstände, die ich komplett verkauft habe?

    Ich habe nämlich grade eine Dekoquest und bekomme für neue Deko nichts angerechnet, obwohl ich nichts mehr im Inventar habe.
    Hatte allerdings die Tage etwas Deko komplett verkauft, weil mir Geld für eine neue Fabrik fehlte.

    Das wäre ja bitter, wenn ich jetzt erst wieder über den Wert von vor den Verkäufen kommen müsste :-(
    Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich niemals Deko verkauft :headbang:

    • Nein, das betrifft nur die Deko, die man ins Inventar verschiebt, nicht die, die man verkauft hat.
      Wenn wirklich nix mehr im Inventar schlummert, schreib mal den Support an, dass die mal nachschauen :yes:

    • Ok, dann werde ich das morgen früh direkt mal machen. Das Inventar hab ich jetzt 5 mal durchgeguckt, da ist absolut nix mehr.

  2. Ja das Problem hatte ich diese Woche auch, hatte den Irrgarten mal aufgestellt und dann wieder runtergenommen, weil ich häßlich finde und er nirgendwo paß.
    Dann kam der Dekoquest, ich hatte mir des Morgen die Feige gekauft und die hätte reichen müssen, aber nix tat sich :unsure:
    Ich hab dann den Support angeschrieben nd die haben mir das dann erklärt, hab dann den Irrgarten aufgestellt und siehe da der Quest war erledigt.
    Jetzt stelle ich ihn vor einem Quest raus und wenn ich damit fertig bin, verschwindert er wieder im Inventar :D
    LG. und einen schönen Sonntag :rose: